1. NRW
  2. Krefeld

Nach Hinweis auf Ruhestörung: Krefelder Polizei entdeckt Cannabisplantage

Nach Hinweis auf Ruhestörung : Krefelder Polizei entdeckt Cannabisplantage

In der Nacht zum Donnerstag hat die Polizei in einer Wohnung an der Petersstraße zufällig eine Cannabisplantage und Amphetamin entdeckt.

Gegen 23.45 Uhr wurde die Polizei über einen lautstarken Streit in der Wohnung eines 41-Jährigen informiert, heißt es im Polizeibericht. Vor Ort fanden die Beamten dann mehrere Cannabispflanzen. Doch damit nichr genug: Im weiteren Verlauf fanden sie demnach im Nebenraum eine Plantage mit entsprechenden Beleuchtungs- und Heizelementen. Die Polizei konnte mehrere hundert Gramm Amphetamin und eine geringe Menge Marihuana sicherstellen. Bei seiner Festnahme schlug und trat der 41-Jährige nach den Angaben nach zwei Beamte, die zum Glück unverletzt blieben.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich demnach um einen 41-jährigen, der bereits wegen Drogendelikten polizeilich bekannt ist. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld einem Haftrichter vorgeführt. Es erging ein Haftbefehl.

(red)