Krefeld: Müllcontainer stehen in Flammen - zwei Personen leicht verletzt

Krefeld : Müllcontainer stehen in Flammen - zwei Personen leicht verletzt

Krefeld. Zwei Müllcontainer sind in der Nacht zum Freitag ausgebrannt, sodass ein Haus beschädigt und zwei Anwohner leicht verletzt wurden.Gegen zwei Uhr nachts wurde die Polizei zu einem Einsatz in die Geldernsche Straße gerufen.

In der Toreinfahrt eines Hauses standen zwei Müllcontainer in Flammen. Nach eigenen Angaben breitete sich das Feuer schnell auf die Hausfassade und die Decke der Einfahrt aus. Rauch soll zudem ins Treppenhaus gezogen sein — zwei Bewohner wurden deswegen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Glücklicherweise konnte der Brand nach kurzer Zeit gelöscht werden. Die Beamten ermitteln nun wegen möglicher Brandstiftung und bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu melden. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung