1. NRW
  2. Krefeld

Motorradfahrer (67) bei Unfall in Krefeld schwer verletzt - Radfahrer fährt einfach weiter

Polizei bittet um Hinweise : Motorradfahrer bei Unfall in Krefeld schwer verletzt - Radfahrer fährt einfach weiter

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Krefeld schwer verletzt worden. Nun sucht die Polizei einen Radfahrer, der offenbar einfach weiterfuhr.

Nachdem ein Motorradfahrer (67) in Krefeld bei einem Unfall schwer verletzt wurde, sucht die Polizei in Krefeld einen beteiligten Radfahrer.

Nach den Angaben der Polizei kam es zu dem Unfall an der Einmündung Mühlenfeld und Obergath, als der Radler plötzlich die Straße querte: Ein Autofahrer bremste stark ab, der Motorradfahrer (67) fuhr hinter dem Pkw, musste ebenfalls stark abbremsen und stürzte zu Boden.

Er kam für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Der Radfahrer setzte seine Fahrt nach dem Vorfall am Sonntag gegen 13 Uhr in Richtung Vulkanstraße fort, teilte die Polizei weiter mit.

So wurde der Radfahrer nach Angaben der Polizei beschrieben: 35 bis 45 Jahre alt. Er hat eine sportliche Figur und trug eine graue Jacke, eine dunkle Hose sowie einen Fahrradhelm.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte telefonisch an die 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de