Gastronomie im West-Bezirk Neue Club-Gastro lockt mit deutscher Küche an die Horkesgath

Krefeld · „Kirchner’s Kitchen“ öffnet nächste Woche beim CSV Marathon. Kommen kann jeder. Catering und bis zu 100 Veranstaltungen im Jahr sollen Restaurant-Betrieb flankieren.

Alexander und Pauline Kirchner eröffnen nach umfassender Renovierung das Restaurant im CSV Marathon-Tennisclub an der Horkesgath.

Alexander und Pauline Kirchner eröffnen nach umfassender Renovierung das Restaurant im CSV Marathon-Tennisclub an der Horkesgath.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Tennisclubs waren einmal leicht elitäre, exklusive Institutionen. Zutritt nur für Mitglieder. Und Mitglied konnte auch nicht immer jede und jeder werden. Diese Zeiten sind vorbei, auch wenn der organisierte „weiße“ Sport noch immer eher bürgerlich als volkstümlich daher kommt. Die Öffnung der Tennisvereine heute betrifft auch und gerade deren Gastronomie, ins Restaurant im Clubhaus können (meistens) auch Nicht-Mitglieder kommen. Darauf setzen zum Beispiel Alexander Kirchner und seine Frau Pauline, die im CSV Marathon an der Horkesgath jetzt die Gastro übernommen haben, Eröffnung ist am 26. April (siehe Info-Kasten). „Kirchner’s Kitchen steht auf drei Säulen“, sagt der Chef, „das Restaurant, Veranstaltungen hier vor Ort und unser Catering“.