Mitten in Krefeld: Mann begrapscht Frau - und verletzt Polizist

Sexuelle Belästigung : Mann begrapscht Frau - und verletzt Polizist

Eine Frau wird am helllichten Tag mitten in Krefeld von einem Mann sexuell belästigt - mehrere Zeugen eilen zur Hilfe. Ein Polizist wird verletzt.

Nach Angaben der Polizei war die 38-jährige Frau aus Krefeld am Freitag gegen 13 Uhr auf der Königstraße in Höhe der Neue Linner Straße unterwegs. Dort soll sie von einem Mann unsittlich berührt worden sein. Sie schrie um Hilfe und versuchte sich zu wehren. Der Täter ließ aber nicht von ihr ab, erklären die Beamten. Erst als ihr mehrere Zeugen zur Hilfe eilten, flüchtete der Mann.

Anschließend alarmierte die Betroffene die Polizei. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und konnten den offenbar stark alkoholisierten Tatverdächtigen festnehmen. Er soll besonders aggressiv gewesen sein und sich gegen die Festnahme widersetzt haben. Dabei wurde ein Polizist leicht verletzt.

Bei dem Täter handelt es sich um einen bereits polizeilich bekannten 36-jährigen Mann. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an. Die Beamten nehmen Hinweise unter der 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung