Missglückter Drogenkauf und Widerstand gegen die Polizei

Missglückter Drogenkauf und Widerstand gegen die Polizei

Krefeld. Ein 16-Jähriger aus Moers wollte am Freitag gegen 18 Uhr an der Hansastraße von zwei 16 und 19 Jahre alten Krefeldern Haschisch kaufen. Er gab ihnen 100 Euro, bekam aber weder die Drogen noch sein Geld zurück.

Daraufhin rief der Moerser die Polizei.

Der 19-Jährige weigerte sich gegenüber den Beamten, seine Personalien anzugeben. Bei der anschließenden Durchsuchung nach Personalpapieren versuchte er dies durch gezielte Tritte zu verhindern. Die Beamten fesselten den 19-Jährigen und brachten ihn zur Wache. Wegen seines vorangegangenen Rauschgiftkonsums wurde ihm eine Blutprobe entnommen.Der 16-jährige Täter wurde von seiner Mutter auf der Wache abgeholt.