1. NRW
  2. Krefeld

Messerattacke: Streit um Pfandflaschen eskaliert in Krefeld komplett

Messerattacke : Streit um Pfandflaschen eskaliert in Krefeld komplett

In einem leerstehenden Hochhaus in Krefeld ist ein 23-jähriger Pfandflaschensammler hinterrücks mit einem Messer angegriffen worden. Bei dem Streit ging es wohl um Leergut.

Am Donnerstagabend hörte eine 36-Jährige plötzlich Hilfeschreie aus einem leerstehenden Hochhaus an der Alte Gladbacher Straße in Krefeld. Sie alarmierte die Polizei, die auf einem schwer verletzten Mann traf.

Laut Polizei sammelte der Mann gerade Pfandflaschen als er mit den beiden andern Männer in einen Streit geriet. Diese wollten wohl das Leergut das Mannes haben, als dieser sich weigerte, stach einer der beiden Männer von hinten mit einem Messer auf den 23-Jährigen ein.

Der junge Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, laut Polizei bestehe keine Lebensgefahr.

Die beiden Täter werden als korpulent beschrieben, außerdem hätten beide Polnisch gesprochen. Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zu den Geschehnissen machen können.

(red)