Messer eröffnet Zentrum am K2-Tower

Messer eröffnet Zentrum am K2-Tower

Nobelpreisträger Georg Bednorzsein ist der Ehrengast.

Der Krefelder Industriegasespezialist Messer eröffnet in diesem Monat ein technisches Kompetenzzentrum auf dem ehemaligen Gelände von Kleinewefers mit dem K2-Tower und Industriepark. Einer der Ehrengäste wird am Mittwoch, 6. Juni, der Physiker und Nobelpreisträger Georg Bednorz sein, der Entdecker der supraleitenden Keramik.

Das Zentrum entstand aus der Zusammenführung verschiedener Technika in Deutschland und Europa. Rund 25 Experten aus Anwendungstechnik, Forschung und Entwicklung betreuen im Messer-Kompetenzzentrum an der Kleinewefersstraße Gasetechnologien für die Industriebranchen Chemie/Umwelt, Industrie, Lebensmittel sowie Schweißen und Schneiden.

Die Ausrüstung des Zentrums umfasst unter anderem mit tiefkaltem Gas betriebene Mahlanlagen beispielsweise für Gewürze, Gefriertunnel und schweißtechnische Anlagen. Die zentrale Gaseversorgung ermöglicht auch Versuche in großtechnischem Maßstab. „Neben der Arbeit an kundenspezifischen Anwendungen soll das Kompetenzzentrum auch der Ausbildung dienen und den Kunden und Partnern von Messer für fachspezifische Veranstaltungen und Symposien zur Verfügung stehen“, kündigt das Unternehmen an, das die Räumlichkeiten mietet. Red