Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet - Schmuck gestohlen

Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet - Schmuck gestohlen

Krefeld. Die Krefelder Polizei hat am Donnerstag und Freitagmorgen drei Einbrüche im Stadtgebiet registriert.

So gelangten in Fischeln Unbekannte in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Von-Ketteler-Straße. Die Einbrecher schnitten im Zeitraum von 11 Uhr bis 19:05 Uhr ein Loch in die Glastür des Wintergartens und öffneten den Türgriff. Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten Schmuck sowie Bargeld.

Im Stadtteil Inrath / Kliedbruch sind Unbekannte in ein Reihenhaus am Krüllsdyk eingebrochen. Im Zeitraum von 10:15 Uhr bis 19:55 Uhr versuchten die Einbrecher zunächst das Terrassenfenster aufzuhebeln. Weil dies misslang, traten sie das Fenster ein. Im Haus durchsuchten sämtliche Räume. Ob etwas entwendet wurde, steht laut der Polizei derzeit noch nicht fest.

Ein weiterer Einbruch hat sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Bockum an der Uerdinger Straße ereignet. Gegen 4:40 Uhr wachte eine Bewohnerin auf, weil sie Geräusche im Haus hörte. Als sie nachschaute, entdeckte sie ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss. Die Einbrecher flüchteten kurz zuvor ohne Beute. red

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an

hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung