Krankenhaus-Finanzierung Mehr Unterstützung für Kinderklinik vom Bund

Krefeld · Eine kostendeckende Finanzierung über Pauschalen ist nicht möglich. Gesundheitsminister Lauterbach verspricht Hilfe.

Das Helios-Klinikum hält ebenso wie zuvor die Städtischen Krankenanstalten an der kostenintensiven Kinderklinik samt Ambulanzen fest.

Das Helios-Klinikum hält ebenso wie zuvor die Städtischen Krankenanstalten an der kostenintensiven Kinderklinik samt Ambulanzen fest.

Foto: Andreas Bischof

„Die Kinderkliniken brauchen Hilfe“, betont  Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und verspricht künftig mehr Geld. Auch für die Kinderklinik in Krefeld. Fachabteilungen für Kinder und Jugendliche können sich nur wenige Krankenhäuser noch leisten. Eine kostendeckende Finanzierung über Pauschalen für Behandlungsfälle (DRG-System) ist bislang nicht möglich, die Behandlung von komplex und chronisch erkrankten Kindern nachgewiesenermaßen unterfinanziert.

Helios hält an zahlreichen Spezialambulanzen fest