Mann bedroht 50-jährige Krefelderin - Polizei sucht Zeugen

Mann bedroht 50-jährige Krefelderin - Polizei sucht Zeugen

Krefeld. Eine 50-jährige Krefelderin war am Donnerstagabend unterwegs zu einem Kiosk, als sich ihr ein Mann in den Weg stellte, der sie beleidigte und bedrohte. Die Frau wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau gegen 22:20 Uhr auf der Lutherstraße unterwegs, als zwischen zwei Lieferwagen ein Mann hervorsprang, der sich ihr in den Weg stellte. Er habe ihr die Faust an das Gesicht gehalten und sie übel beleidigt. Außerdem habe er gedroht sie zu schlagen.

Unter Schock sei die Krefelderin geflüchtet und habe die Beamten informiert. Die Polizei habe unmittelbar eine Fahndung nach dem Verdächtigen eingeleitet. Diese sei bislang erfolglos geblieben.

Der Mann sei etwa 1,80 Meter groß und habe einen dunklen Kapuzenpullover getragen. Sein Gesicht habe er mit einem Tuch oder Schal vermummt. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges mitbekommen haben, sich unter der Telefonnummer 02151/6340 zu melden. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung