Vier SV-Teams in der Leistungsklasse

Vier SV-Teams in der Leistungsklasse

St. Töniser A-Junioren komplettieren tolle Bilanz im Nachwuchs. Neue Trainer in der B-Liga.

Mit tollen Erfolgen zum Abschluss geht die Fußball-Jugendabteilung des SV St. Tönis in die Sommerpause: nachdem die B-, C- und D-Jugend vorgelegt hatten, hat mit der A-Jugend nun auch die vierte Jugendmannschaft des Spielvereins ihre Hausaufgaben gemacht und tritt in der kommenden Saison auch in der Kreisleistungsklasse an. Die von Volker Rahmlow, Ralf Spieker und Carsten Freitag trainierte A-Jugend hat dabei im entscheidenden Auswärtsspiel bei ATS Krefeld 6:3 gewonnen, Mats Tholen (zwei Tore), Yannic Devant, Nils Bongartz, Max Horster und Valon Xhaferi waren für die Schwarz-Gelben erfolgreich.

Die von Daniel Blumenthal, Sven Levels und Moritz Hirt trainierte D-Jugend hat ihre Qualifikationsgruppe mit neun Punkten aus drei Spielen souverän gemeistert, zum Abschluss gab es ein 8:0 gegen den SC Waldniel (je drei Tore von Linus Jansen und Bleron Abazi, dazu je ein Tor von Phil Fischer und Lukas Beckert). Die von Justin Müller, Uwe Wolters und Carsten Freitag trainierte B-Jugend sowie die C-Jugend von Ralf Horster und Justin Müller waren bereits in der vergangenen Saison in der Leistungsklasse und hatten den Klassenerhalt geschafft.

Im Seniorenbereich gibt es derweil Umbesetzungen. Jens Liptow wird neuer Assistent des Trainers Thomas Wolf bei B-Ligist SV St. Tönis. Verstärkt wird das Team durch Kevin Sabbadin, Niklas Roulands, Yann Feyen (Teutonia St. Tönis), die reaktivierten Marius Panzer und Sebastian Schänzer sowie die beiden ehemaligen SV-Jugendspieler Elias Ziemke (SV Bockum) und Julius Knodt (VfR Fischeln). Die zweite Mannschaft des SV wird künftig Jan Hortmann trainieren, der Berti Niehr ablöst.