1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport
  4. VfR Fischeln

Oberliga: VfR vs. KFC: Erstes Derby auf Fischelner Kunstrasen

Oberliga : VfR vs. KFC: Erstes Derby auf Fischelner Kunstrasen

Erstmals in der Oberliga richtet der VfR Fischeln ein Derby gegen den KFC Uerdingen auf der heimischen Anlage an der Kölner Straße aus.

Krefeld. Die Kooperation der beiden ranghöchsten Fußball-Clubs war im Sommer vom KFC aufgekündigt worden. Der VfR musste sich etwas Neues überlegen und nahm Abstand von der Grotenburg, der Heimstätte des Rivalen. Vorsitzender Thomas Schlösser sagt: „Es ist die logische Konsequenz und eine freie Entscheidung. Es könnte für lange Zeit das letzte Derby der beiden Teams sein. Insofern wollen wir unseren Zuschauern noch einmal so ein Spiel bieten.“

Die Begegnung erfordert keine Sicherheitsauflagen. Zäune zur Fantrennung müssen am 11. Dezember nicht aufgestellt werden.

Schlösser: „Wir pflegen mit dem KFC ein freundschaftliches Verhältnis. Ich habe keinen Zweifel daran, dass sich die KFC-Fans gut benehmen werden.“ Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz. Die maximale Kapazität beträgt 2000 Zuschauer. Mehr will Schlösser nicht auf die Anlage lassen. anle