1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport
  4. VfR Fischeln

VfR Fischeln landet ersten Auswärtssieg

VfR Fischeln landet ersten Auswärtssieg

Cherfi-Team setzt sich klar mit 4:0 in Moers durch.

Ficheln. Im dritten Anlauf ist dem VfR Fischeln in der Fußball-Landesliga, Gruppe 3, der erste Auswärtssieg gelungen. Und dieser fiel mit einem 4:0 beim GSV Moers direkt deutlich aus. „Alle Mann an Bord“, hatte der VfR vor dem Spiel vermeldet. So konnte Trainer Josef Cherfi aus dem Vollen schöpfen. Spielerisch knüpften die Fischelner an die vergangenen Spiele an, waren von Anfang an dominant. Doch es dauerte bis zur 34. Minute, ehe es erstmals im Kasten der Gastgeber schepperte. Nach einem Freistoß von Killich sorgte Heller dafür, dass der Moerser Fröhlich den Ball ins eigene Tor lenkte. Mit der knappen Führung gingen die Grün-Weißen in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel leitete ein guter Pass von Ergin das 2:0 durch Sven Kegel ein. Als der eingewechselte Sebastian Schulz im Strafraum gefoult wurde, gab es Strafstoß für die Gäste. Michael Killich verwandelte und sorgte so für die endgültige Entscheidung. Kurz vor Schluss durfte sich dann noch Tore Mertens über seinen Treffer zum 4:0 freuen. Schulz hatte perfekt vorbereitet. „Der Sieg ist auch in dieser Höhe verdient. Wir haben nichts zugelassen und konnten das Spiel über 90 Minuten bestimmen“, freute sich Coach Cherfi. Dank des deutlichen Erfolges machen die Fischelner in der Tabelle einen Sprung auf Platz fünf. jyr