Krefeld: SC Bayer und Fischeln beim Nachwuchs top

Krefeld : SC Bayer und Fischeln beim Nachwuchs top

Bayer Uerdingen und der VfR Fischeln stellen je drei Jugendmannschaften in der Niederrheinliga.

Krefeld. Der sportliche Vergleich zwischen dem SC Bayer 05 Uerdingen und dem VfR Fischeln gehört bei den Nachwuchsfußballern zu den Saison-Höhepunkten. In den drei Klassen der A-, B- und C-Junioren steigen diese Derbys, weil beide Vereine als einzige aus dem hiesigen Fußballkreis dort spielen.

Zum Saisonstart stehen sich die A-Junioren beider Clubs am Löschenhofweg gegenüber. Zusätzliche Brisanz erhält das Duell aufgrund der Wechsel von Alexander Maas, Baris Kesman und Moreno Mandel. Alle drei Spieler sind im Sommer von SC Bayer nach Fischeln gewechselt. Ob sie beim Ex-Club auflaufen werden, ist noch unklar. Die Vereine verhandeln noch über die Aufwandendschädigungen. Seine Derby-Premiere feiert am Sonntag der neue Uerdinger Trainer André Schoof, er sagt: „Ich bin davon überzeugt, dass wir zum Auftakt dreifach punkten.“ Zurückhaltender ist Schoof bei der Formulierung des Saisonziels: „Wir wollen nicht absteigen.“ Auch die beiden anderen Mannschaften des SC Bayer starten mit derselben Zielsetzung. B-Jugendtrainer Damir Salkovic muss 16 Neuzugänge integrieren, die C-Junioren müssen aufgrund ihres kleinen Kaders von Verletztungen verschont bleiben.

Beim VfR Fischeln stecken sich die A- und C-Junioren hohe Ziele. Peter Birwe, Jugendleiter und Mitglied des Trainerstabs der A-Junioren, sagt: „Wir wollen die Klasse, wie in der vergangenen Saison, direkt halten.“ C-Junioren Trainer Suat Olgun sagt: „Unser Ziel ist ein Platz unter den ersten Drei.“ Die B-Junioren mit dem neuen Trainer Jochen Hellmich streben nach dem Aufstieg den Klassenerhalt an.

Der größte Krefelder Fußballclub - der KFC Uerdingen - stellt nach dem Abstieg der A-Junioren mit den C-Junioren nur eine Niederrheinliga-Mannschaft. Trainer Siegfried Konietzko sagt: „Wir haben eine gute Vorbereitung gespielt und wollen die Liga halten.“

Um nichts anderes spielt auch der Nachwuchs vom SC Union Nettetal mit dem neuen Trainer André Meier, Co-Trainer ist Oliver Dünwald, Chefcoach des A-Kreisligisten SV St. Tönis. Die C-Junioren starten aufgrund der kleineren Gruppe eine Woche später mit dem Ligabetrieb. sim

Mehr von Westdeutsche Zeitung