VfR Fischeln starten mit 18 Zugängen in die Saison

Fußball : VfR Fischeln startet mit 18 Zugängen in die Saison

Gespannt verfolgten Ralf Boortz und Ralf Rusbült am Sonntagmorgen das Auftakttraining des Landesliga-Teams des VfR Fischeln im Willi-Schlösser-Sportpark.

Gespannt verfolgten Ralf Boortz und Ralf Rusbült am Sonntagmorgen das Auftakttraining des Landesliga-Teams des VfR Fischeln im Willi-Schlösser-Sportpark. Die Arbeit von Boortz und Rusbült, einen Kader für die kommende Spielzeit zusammen zu stellen, ist größtenteils erledigt. Jetzt ist der neue Trainer Karl-Heinz „Kalli“ Himmelmann mit seinem Co-Trainer Sven Rosenzweig gefordert Es gilt aus den Neuen eine Einheit zu formen. Himmelmann sagt: „Ziel ist es, dass die Jungs als Mannschaft in der Liga schnellstmöglich in Fluss kommen.“ Rusbült ergänzt: „Wir sind zuversichtlich, dass wir viel Spaß an dieser jungen Mannschaft haben werden.“ Zum Auftakt begrüßte Himmelmann 23 Spieler, darunter 18 Neuzugänge. Sechs Wochen bleiben bis zum Ligastart. Die Fischelner richten am 14. Juli ein Blitzturnier aus, spielen bei den Stadtmeisterschaften mit und starten im Niederrheinpokal. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung