Veltrup auf eins der Junioren-Rangliste

Veltrup auf eins der Junioren-Rangliste

Der Fechter aus Grefrath überzeugt beim Weltcup-Turnier auf Kreta mit Platz sechs.

Einen Riesensatz von Platz 13 auf Rang eins der Junioren-Rangliste machte der Krefelder Degenfechter Paul Veltrup mit seinem sechsten Platz beim Weltcup-Turnier auf Kreta. Im Finale der besten Acht war der 16-jährige Schüler aus Grefrath als einziger deutscher Teilnehmer unter 173 Startern aus aller Welt. Im Viertelfinale unterlag er dem späteren Turnierzweiten David Nagy (Ungarn) mit 8:12. Das Erstaunliche an der Leistung des jungen Krefelders war aber die Tatsache, dass er als mit Abstand jüngster Nachwuchsfechter in die Phalanx der etablierten Junioren einbrechen konnte.

Veltrup, der die nächsten Europa- und Weltmeisterschaften bei den Kadetten, den A-Jugendlichen, in Angriff nehmen wird, muss sich regelmäßig bei den Junioren, die bis zu drei Jahre älter sind, vorstellen. So will es sein Cheftrainer Lajos Csire, so wünscht es auch der Deutsche Fechterbund. Veltrup setzte sich in der ersten Runde gegen fünf Konkurrenten souverän durch, zog lediglich gegen den starken Gianpaolo Buzzacchino (Italien) mit 2:5 den Kürzeren. Der 19-jährige Italiener holte später die Bronzemedaille. An Position 25 war der Ausnahmeathlet des Fechtclubs Krefeld in die Direktausscheidung eingestiegen. Dort traf er nach einem Freilos in der Runde der letzten 128 auf den US-Amerikaner Jack Bradford, gewann 15:9. Etwas mehr zu schaffen, machte ihm der Österreicher Martin Kraher beim 15:11. Zwei weitere Italiener warteten dann auf den Csire-Schützling: Zunächst schickte er den an Position acht gesetzten Marco Molluso nach Hause, dann war auch für Giacomo Gazzaniga Endstation. „Nichts für schwache Nerven“, meinte Csire zu diesem wichtigen Gefecht.

Veltrup geht nun mit der deutlichen Führung sowohl in der Junioren-U20-Rangliste, als auch in der Rangliste seiner Kadetten-Altersklasse (U17) ins neue Jahr. Eine bessere Ausgangsposition für die Welt- und Europameisterschaften im Frühjahr konnte er sich nicht schaffen. nj