1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Union Nettetal macht weiter Boden gut

Union Nettetal macht weiter Boden gut

Nettetal. Union Nettetal hofft in der Fußball-Landesliga weiter auf den Klassenerhalt. Nach dem 2:0 gegen den VfB Solingen beträgt der Abstand zum rettenden Ufer nur noch fünf Punkte.

„Es war ein erkämpfter, aber verdienter Sieg“, sagte Union-Coach Dieter Hußmanns. In der ersten Hälfte fehlte die Zielstrebigkeit. Die Nettetaler kamen nicht richtig in die Zweikämpfe. Nach dem Wechsel zeigten sie mehr Leidenschaft und Aggressivität. Das 1:0 erzielte Simon Janicina, als er den Ball unter dem Solinger Torwart hindurch schob (51.). Für den Treffer zum 2:0 durch Berkan Budak lieferte Janicina die Vorlage (89.). „Wir haben nicht die spielerischen Mittel gefunden. Aber das war angesichts der Wichtigkeit dieses Spiels nicht überraschend“, so Hußmanns.

Schon am Ostermontag müssen die Nettetaler bei Turu Düsseldorf II antreten. Düsseldorf gewann in Eller mit 6:3 und hat noch Aufstiegschancen. Besonders aufpassen müssen die Nettetaler auf Marco Meyer, der in Eller viermal traf, und Aleksandar Pranjes, der für die anderen Tore sorgte. „Wir fahren nicht dahin, um zu verlieren. Aber Turu spielt im Vergleich zu uns in einer anderen Liga. Wir haben danach aber noch genügend Möglichkeiten, die nötigen Punkte zu holen“, sagte Hußmanns. pil