Uerdingern fehlen drei Top-Athleten

Uerdingern fehlen drei Top-Athleten

Drei ihrer besten Leichtathleten im Alter bis zu 19 Jahre fehlen dem SC Bayer 05 Uerdingen bei den 78. deutschen Jugend-Meisterschaften von Freitag bis Sonntag in Rostock — darunter Sprinter Pascal Lewandowski.

Der 19-Jährige hatte sich nach Rang sieben im Vorjahr im 200-Meter-Lauf besonders viel vorgenommen. Doch statt am Freitag bei den 100-Meter-Vorläufen zu starten, ist er damit beschäftigt, seinen Virus wieder aus dem Körper zu bekommen, der seit Anfang des Monats ihm alle Kräfte raubt. Zuletzt machte der Schützling von Cheftrainer Peter Quasten bei den Nordrhein-Meisterschaften mit zwei Siegen und schnellen Zeiten auf sich aufmerksam.

Dass die Hammerwerfer Johanna Giersch und Till Brockmann in Rostock wegen Verletzungen fehlen, schwächt das Uerdinger Team zusätzlich. So ruhen viele Hoffnungen auf Katrin Beutel, die zuletzt bei den NRW-Jugend-Meisterschaften in Duisburg den Vizetitel im 200-Meter-Lauf in Bestzeit von 24,70 Sekunden gewann. Sie ist am Freitag im 100-Meter-Lauf dabei, während der 200-Meter-Lauf am Samstag stattfindet. Finalhoffnungen macht sich Nina Schröter über 400 Meter Hürden bei der U 18. Die NRW-Vizemeisterin muss am Freitag zu den Vorläufen antreten. B.F.

Mehr von Westdeutsche Zeitung