Uerdinger Basketballer im Höhenflug durch NRW

Uerdinger Basketballer im Höhenflug durch NRW

Bayers U 10 erreicht Final Four, U 16 löst Regionalliga-Ticket.

Die Nachwuchs-Basketballer des SC Bayer Uerdingen haben zwei Glanzpunkte gesetzt. Während die U 10 sich für das Final Four im Kampf um die westdeutsche Meisterschaft qualifiziert hat, darf sich die U 16 über den Aufstieg in die Regionalliga freuen, die höchste Spielklasse in NRW.

Die U 10 von Bayer hat das Ticket für das in zwei Wochen stattfindende Finalturnier durch einen 76:70-Sieg im Zwischenrundenspiel gegen den BC Soest gelöst. Es war ein Schlagabtausch auf Augenhöhe. Im dritten Viertel setzte sich Bayer zwar zwischenzeitlich mit 14 Punkten ab, aber letztlich musste das Team bis zum Ende zittern. Nun geht es für Bayer am 16. Juni im Turnier der besten vier Teams Nordrhein-Westfalens gegen die BG Hagen, den TSV Hagen sowie die Baskets aus Duisburg um den Titel Westdeutscher Meister in der Altersklasse der unter Zehnjährigen.

Die U 16 hat beim Qualifikationsturnier für die landeshöchste Liga Heimvorteil genossen. In der Josef-Koerver-Halle ging es zunächst gegen das Team vom TSVE Bielefeld, das Bayer nach einem starken Schlussviertel mit 84:60 niederrang. Die Bielefelder verloren auch gegen die BG Duisburg West 52:73, sodass es zwischen Krefeld und Duisburg zu einem Endspiel um den Einzug in die Regionalliga kam. Das entschieden die Uerdinger letztlich mit 90:71 für sich.

Mehr von Westdeutsche Zeitung