1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Handball: Turnerschaft: Rückschlag gegen Kaldenkirchen

Handball : Turnerschaft: Rückschlag gegen Kaldenkirchen

Die Turnerschaft St. Tönis muss sich vorerst im Mittelfeld der Verbandsliga einordnen. In einem verbissen geführten Nachbarschaftsderby unterlag das Team von Trainer Zoran Cutura dem TSV Kaldenkirchen mit 26:31 und ist nach der sechsten Niederlage mit 12:12 Punkten nun Tabellensechster.

Hart getroffen wurden die Gastgeber mit zwei Roten Karten für Niklas Nelsen und in der Schlussphase für Torjäger Kai Wingert, der einen Tempogegenstoß der Gäste, nach Meinung der Schiedsrichter, nicht ohne Foul unterbinden konnte. Doch Kaldenkirchen erwies sich im Derby einfach als die bissigere Mannschaft. Das Team von Trainer Rüdiger Winter feierte den achten Saisonsieg nach dem Schlusspfiff jedenfalls ausgelassen und ist nun Tabellenvierter.

Cutura sagt: „Wir haben nach einem großen Kampf trotz großer personeller Engpässe verdient verloren. Natürlich haben die Roten Karten uns hart getroffen. Jetzt müssen wir uns schnell fangen. Denn in Grefrath beim Schlusslicht bekommen wir am Samstag nichts geschenkt.“ Mit dem Duell  der beiden Turnerschaft-Teams wird der letzte Hinrunden Spieltag eingeläutet. ps