Triathlon steht in voller Blüte

Triathlon steht in voller Blüte

Das 22. Treffen der Triathleten wird auch zu einem wahren Familienfest.

Uerdingen. Der 22. Bayer-Triathlon am Elfrather See soll in diesem Jahr noch einmal wachsen und dabei auch Neues bieten. Wenn sich am übernächsten Sontag die erwarteten 10 000 Besucher auf dem Gelände zwischen Rather- und Parkstraße tummeln, sollen nicht nur die Profi-Triathleten im Mittelpunkt stehen. "Es wird neben dem Volkstriathlon in diesem Jahr auch einen Familientriathlon geben", sagte gestern Jörg Heydel, Geschäftsführer des ausrichtenden Vereins SC Bayer Uerdingen. Die Teilnehmerzahl wurde weiter gesteigert.

Insgesamt 1600 Sportler werden am Elfrather See erwartet. "Wir waren schon vor drei Monaten ausgebucht - die Veranstaltung wird sehr gut angenommen", sagt Heydel. Schon seit den Anfängen im Jahr 1988 ist Dieter Hofmann dabei - "Mr. Triathlon". Der Leiter der Abteilung Triathlon/Radsport beim SC Bayer mischt wie eh und je im Organisationsteam mit. "Eigentlich wollte ich die Leitung nach und nach abgeben, aber so einfach geht das nicht", sagt der Krefelder.

"Die Qualität der Veranstaltung wird jedoch erst durch die vielen ehrenamtlichen Helfer der Triathlonabteilung ermöglicht, von denen die meisten selbst aktive Triathleten sind", so Hofmann. Besonders Stolz sind die Veranstalter auf die 700 Hobbytriathleten, die in diesem Jahr im Volkstriathlon und im Staffel-Wettbewerb an den Start gehen.

Doch auch für die Freunde des Spitzensports soll etwas geboten werden. Der Nordrhein-Westfälische Triathlonverband ermittelt die Landesmeister im Nachwuchsbereich und bei den Senioren. Außerdem vertreten sind Athleten, die über die Olympische Distanz (Schwimmen, Radfahren und Laufen) gehen. Auch Prominente haben sich für den Sonntag angesagt.

Ex-Fußball-Profi Marcel Witeczek besteitet den Triathlon allein. Anne Poleska (Schwimmen) und Jochen Urban (Laufen) treten zusammen mit dem Sieger des ersten Bayer-Triathlons, Norbert Hüstermann in einem Staffel-Team an. Für gute Stimmung im Zielbereich werden die Cheerleaders des SC Bayer sorgen. Schon ab 8.30 Uhr beginnen die ersten Wettkämpfe, der Volkstriathlon (Start: 14.05 Uhr) und Staffeltriathlon (15.45 Uhr) folgen am Nachmittag.

"Unser Sport entwickelt sich rasant aufwärts, das merken wir insbesondere im Nachwuchsbereich", sagt Hofmann. Davon dürfte das Spektakel am Elfrather See in diesen Jahr profitieren.

Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der Website des SC Bayer Uerdingen (siehe Link unten).