Triathletin Schulz gewinnt Titel

Triathletin Schulz gewinnt Titel

Juniorin des SC Bayer Uerdingen gewinnt in Grimma. Zweitliga-Herren steigern sich.

Triathletin Mala Schulz hat sich zur Deutschen Meisterin der Junioren gekürt. Nach ihrer Qualifikation für die Junioren-EM in Tartu rundete die Frau des SC Bayer Uerdingen ihre letzte Saison als Juniorin bei der DM in Grimma ab. Schulz hielt ohne Probleme die erste Radgruppe und ging gemeinsam mit den anderen Favoritinnen auf die Laufstrecke, dort bestimmte die gute Läuferin das Tempo. „Auf der letzten Runde habe ich das Tempo angezogen und bin bis zum Ziel nicht mehr langsamer geworden“, sagte Schulz. Für den SC Bayer wird sie noch in der Bundesliga starten.

Die Zweitliga-Herren des SC Bayer schoben sich in Grimma auf den neunten Platz vor, der in der Gesamtwertung Rang 14 bedeutet. Das würde zum Klassenerhalt reichen. Ausschlaggebend für die gute Tagesplatzierung war wieder das Ergebnis von Scott Anderson, der nach guten Schwimmen gemeinsam mit der zweiten Gruppe an die Spitzengruppe heranfuhr und beim abschließenden Lauf überraschend als 15. Athlet ins Ziel lief.

Götz Kreisel vom Kanu Klub Krefeld kam in der Verbandsliga beim 3. Niederrhein-Triathlon in Kalkar als Tagessieger ins Ziel, die Mannschaft wurde Zweite. Bei der DM der Altersklasse in Düsseldorf freuten sich Katjana Quest-Altrogge, Rike Westermann und Sebastian Minke über die Titel über die Sprintdistanz.

Mehr von Westdeutsche Zeitung