Fußball : 3:1 in Amern - Teutonia marschiert

Der Landesligist ist zweitbestes Rückrundenteam.

Teutonia St. Tönis schwingt sich auf, zur besten Rückrundenmannschaft zu werden. Der Landesligist feierte beim 3:1 bei VSF Amern den fünften Sieg im sechsten Duell der Rückserie. Nur der SC Kapellen-Erft ist in dieser Periode noch zwei Tore besser als die Mannschaft von Trainer Bekim Kastrati. Der Cheftrainer bilanziert: „Fußballerisch war es von beiden Seiten nicht so gut. Wir wussten aber, worauf es ankommt. Das Spiel haben wir durch den Kampf gewonnen.“ Ein Sonderlob verdiente sich der offensive Mittelfeldspieler Mike Falcone, der den Treffer zum 3:1 erzielte - Burhan Sahin und Jochen Höfler hatten vorgelegt. Kastrati über Falcone: „Was er läuft und arbeitet, ist toll. Er zeigt enormen Willen und Leidenschaft.“