Tennis: TV Osterath schafft den ersten Sieg

Das Elias-Team landet 7:2-Erfolg bei TK RW Dortmund.

Osterath. Der TV Osterath hat die ersten beiden Punkte in der 2. Tennis-Bundesliga unter Dach und Fach gebracht. In einem beherzten Auftritt setzte sich die Mannschaft von Trainer Luis Elias beim Dortmunder TK Rot-Weiß mit 7:2 durch. Der TVO führte nach den Einzeln schon mit 4:2, Alexander Sadecky und Enrico Burzi holten in ihrem Doppel mit einem 6:1, 6:2 über das Duo Poch-Gradin/Struff den fünften Punkt. Doch auch die beiden weiteren TVO-Doppel agierten sehr sicher und gewannen jeweils im Champions-Tiebreak. "Das war eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft", zeigte sich Vorsitzender Rolf van Kaldekerken sehr zufrieden.

In den Einzeln hatte der TV Osterath den Grundstein zum Erfolg gelegt. Kevin Deden zeigte gegen Darek Nowicki ein sehr kontrolliertes Spiel und nutzte zweimal den Aufschlagverlust seines Kontrahenten, um in zwei Sätzen den Sieg einzufahren. Spannender machte es dagegen Enrico Burzi, der gegen seinen italienischen Landsmann Guilio Di Meo antrat. Beide Akteure mussten nach jeweils einem gewonnenen Satz in den Champions-Tiebreak.

Dort hatte Burzi aber alle Vorteile auf seiner Seite und gewann glatt mit 10:1. Filip Prpic holte den dritten Punkt für die Gäste aus Meerbusch, indem er den Belgier Yannick Mertens im Champions-Tiebreak mit 10:5 bezwang. Für den beruhigenden Vorsprung nach den Einzeln sorgte Pavol Cervenak, der gegen Niels Desein über die gesamte Spielzeit sichere Bälle spielte und dem Gegner in beiden Sätzen keine Chance ließ.

Lange ausruhen können sich die Osterather nicht, denn schon am Samstag geht die Fahrt weiter zum TC Großhesselohe. Dort absolviert das Team von Luis Elias am Sonntag bereits ihr drittes Auswärtsspiel in Folge.

TK RW Dortmund - TV Osterath 2:7

Einzel: Desien - Cervenak 3:6, 3:6; Mertens - Prpic 2:6, 7:6; 5:10; Poch-Gradin - Sadecky 6:4, 7:6; Di Meo - Burzi 6:7, 6:0, 1:10; Struff - Rehnquist 6:1, 6:2; Nowicki - Deden 4:6, 4:6; Doppel: Desien/Mertens - Cervenak/Prpic 6:4, 3:6, 5:10; Poch-Gradin/Struff - Sadecky/Burzi 1:6, 2:6; Di Meo/Nowicki - Deden/Hesse 1:6, 7:6, 6:10

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort