1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Tennis: Damen des Hülser SV sind gerettet

Tennis: Damen des Hülser SV sind gerettet

Krefeld. Auch im fünften Saisonspiel der Tennis-Regionalliga war das Glück nicht auf der Seite der Herren des TV Osterath. Das Team unterlag Raadt mit 3:6. „Wir haben nur noch eine kleine Chance auf den Klassenerhalt, wenn wir die letzten beiden Saisonspiele gewinnen“, sagte Coach Luis Elias.

Drei der sechs Einzel verlor Osterath im Champions-Tiebreak. Lediglich Dirk Groth konnte sein Match gegen Floris Kilian gewinnen.

Durch einen 5:4-Erfolg gegen den TGN Lantz´schen Park wahrten die Damen des TC Strümp ihre Chance auf den Klassenverbleib. Nach den Einzeln stand es nach Siegen von Jaqueline Lehr, Verena Feld und Marie Herrmann 3:3. In den Doppeln war Strümp besser. Im letzten Saisonspiel fällt in der Begegnung mit dem PTSV Essen für Strümp die Entscheidung.

Nach einem 6:3-Sieg bei Blau-Weiß Bottrop sicherten sich die Damen des Hülser SV einen Spieltag vor Saisonende den Klassenerhalt in der 2. Verbandsliga. „Auf diesen Erfolg sind wir sehr stolz“, sagte Melanie Schumann. Nadja Mende und Schumann gewannen ihre Einzel. Anke Maslaton und Rebecca Kuhlmann siegten im Champions-Tiebreak. Die gute Aufstellung der Doppel brachte den Hülserinnen die Punkte zum Gesamtsieg. RZ

Regionalliga, Herren TC Raadt - TV Osterath 6:3 Westerhof - King 7:6, 7:5, Elescovic - Lucassen 7:6, 3:6, 11:9, Koning - Elias 6:7, 6:3, 10:2, Blom - Maasland 6:2, 6:4, Groenendaal - Wilkat 6:7, 6:4, 10:4, Kilian - Groth 4:6, 5:7. Die Doppel wurden mit 1:2 gewertet.

1. Verbandsliga, Damen TC Strümp - TGN Lantz´schen Park 5:4 Kürten - Klein 3:6, 0:6, Lehr - Fritz 6:1, 6:2, Feld - Schilke 6:0, 6:1, M. Herrmann - Schneider 2:6, 6:4, 7:6, J. Herrmann - Schyroki 0:6, 0:6, Bludau - Bulatovic 2:6, 0:6, Kürten/Feld - Schilke/Schneider 6:2, 6:4, Lehr/M. Herrmann - Klein/Bulatovic 6:2, 2:6, 7:6, J. Herrmann/Bludau - Fritz/Schyroki 4:6, 2:6

2. Verbandsliga, Damen BW Bottrop -Hülser SV 3:6 Hamel - Mende 2:6, 1:6, Lazareck - Maslaton 4:6, 6:4, 6:7, Mikolajcak - Schumann 1:6, 2:6, Sommer - Kuhlmann 6:1, 4:6, 6:7, Bussmann - Hox 3:6, 6:1, 7:6, Weiss - Fimmers 6:0, 6:2, Lazareck/Bussmann - Mende/Kuhlmann 3:6, 3:6, Hamel/Weiss - Maslaton/Hox 6:4, 4:6, 6:7, Mikolajczak/Sommer - Schumann/Eller 6:1, 6:1.