1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

SV Vorst baut seine Tabellenführung aus

SV Vorst baut seine Tabellenführung aus

Der A-Kreisligist gewinnt mit 5:0 gegen Borussia Oedt.

Durch einen 5:0-Erfolg über Borussia Oedt baute A-Kreisligist SV Vorst seine Tabellenführung aus. Bis zur Schlussphase führte Vorst durch Yasin Tastemürlü nur mit 1:0. Als aber Dario Kazic in der 77. Minute auf 2:0 stellte, brachen in der Oedter Abwehr die Dämme. Leonard Severin Hinskes, Timo Kannenberg und Niklas Schubert schossen den hohen Sieg heraus.

Noch mehr Treffer fielen im Grenzland. Dabei kassierte der SC Rhenania Hinsbeck eine Klatsche, ging gegen den Dülkener FC mit einer 0:8-Schlappe vom Platz. Ein Doppelschlag von Dominik Vaassen und Niklas Reimelt innerhalb von zwei Minuten ebnete den Gästen den Weg zum Sieg. Bis zur Pause schoss Dülken drei weitere Tore, war auch nach dem Seitenwechsel das klar dominierende Team. Mit dem Sieg schob sich Dülken auf den zweiten Tabellenplatz mit zwei Punkten Rückstand auf den SV Vorst. Allerdings haben die Dülkener gegenüber dem Spitzenreiter noch zwei Nachholspiele.

Zu einem respektablen Punktgewinn kam der SC Schiefbahn durch das 1:1 gegen Amern II. Bis sechs Minuten vor dem Spielende führten die Schiefbahner durch Simon Vieten mit 1:0. Tim Rademacher schoss den Ausgleich zum 1:1-Endstand. RZ