1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Suche nach Fußballspielern via Internet

Suche nach Fußballspielern via Internet

Mit ein paar Klicks zum neuen Verein.

Krefeld. Die Mannschaftskameraden nerven und die geplante Meisterschaft ist bereits seit Februar abgehakt. Viele Fußballer denken da nur noch an eins: Vereinswechsel. Für Wechselwillige, aber auch einfach nur Lokal-Fußball-Interessierte, ist jetzt ein neues Internetportal eröffnet worden: www.trafema.de.

Innerhalb der ersten Tage vermeldeten die Macher bis zu 600 Aufrufe am Tag und 10000 tägliche Seitenklicks. "Damit haben wir nicht gerechnet", so Marcus "Mitch" Noack. Von ihm stammt die Ursprungsidee. Der Spieler des Landesligisten VfR Fischeln schickte vor einigen Jahren per Email unregelmäßig Neuigkeiten über Wechsel und Gerüchte an Fußball-Kollegen. "Die Infos kamen meist von den Spielern selbst. So füllten sich die Listen wie von alleine", erzählt Noack.

Doch irgendwann versandeten die Rundmails. "Ich wollte das alles professioneller aufmachen. Aber es fehlte einfach die Zeit." Noack sammelte Mitstreiter. Die Agenturen "biz2GO" und "Noack Sports Consulting" sowie Szenekenner Manuel Kölker fanden sich als Unterstützer.

Seit wenigen Tagen steht die Homepage nun online. 315 Mitglieder haben sich bereits registriert. Bei ihrer kostenlosen Anmeldung entscheiden die Fußballer, ob sie sich einen Wechsel vorstellen können. Bei einem Klick auf "Ja" landet der Spieler auf dem Transfermarkt. Das ganze wird interessant, weil sich auch Trainer und Funktionäre registrieren.

"Eine klasse Seite. Da schau ich jetzt regelmäßig rein", sagt Thomas Schlösser, Vorsitzender beim VfR Fischeln. Auch Micky Foehde, lange Jahre beim SV St. Tönis an der Linie und nun mit dem FC Büderich kurz vor dem Landesliga-Aufstieg, sagt: "Weltklasse. Mal sehen, ob ich hier noch einen guten Mann finde."

Getragen wird die Seite, wie früher auch die Listen, durch die Mitglieder selbst. "Jeder hört doch etwas. Die Leute melden sich und wir setzen das dann online", sagt Noack. So erfährt der Nutzer zum Beispiel, dass Bekir Rüzgar, zur Zeit in Odenkirchen, vom VfR Fischeln und VfL Tönisberg umworben wird. Marcel Dunger, noch beim VfB Uerdingen, flirtet mit dem TuS Bösinghoven, während Marcel Fimmers (Viktoria Krefeld) auf Vereinssuche ist. Apropos Bösinghoven. Der designierte Kreisliga A-Aufsteiger verpflichtet laut www.trafema.de den ehemaligen Zweitliga-Spieler Mehmet Özer von Rot-Weiß Oberhausen.

www.trafema.de