Stroben fährt zur deutschen Meisterschaft

Leichtathletik : Stroben schafft Norm für die DM

Leichtathlet des TuS Oedt überzeugt über die 5000 Meter.

Patrick Stroben hat sich für die deutschen Meisterschaften qualifziert. Der Langstreckenläufer des TuS Oedt lief in Duisburg über die 5000-Meter-Distanz in 16:25,54 Minuten eine tolle Zeit.

Stroben sagt: „Darauf habe ich in den letzten drei Jahren Schritt für Schritt mit meinem Coach Holger Falk hin trainiert.” Am letzten Sonntag im März war Stroben noch in Venlo über die Zehn-Kilometer-Distanz am Start, um den letzten Schliff zu holen und sich quasi einzulaufen. Auf der 2,5-Kilometer-Runde im Sportpark Wedau war Stroben dann topfit über die 5000 Meter. Stroben sagt: „Ich kann kaum beschreiben wie stolz und dankbar ich bin.” Diese pure Freude hat sich der Oedter redlich verdient, nachdem er auch zwischenzeitlich merken musste, dass sein Körper keine Maschine ist und auch Erholung benötigt. In Duisburg hat er eindrucksvoll bewiesen, dass er gestärkt aus diesen Rückschlägen hervorgegangen ist und die Norm für die deutschen Titelkämpfe um rund 15 Sekunden unterbieten konnte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung