Stadtmeisterschaften: Fußballteams jagen den VfB Uerdingen

Fußball : Krefelds Fußballteams jagen den VfB Uerdingen

Ab dem 20. Juli beginnen die Partien um die Stadtmeisterschaft.

Die Jagd auf den VfB Uerdingen beginnt. Fünfmal in Folge gewann die Mannschaft von Trainer Stefan Rex in den vergangenen Jahren die Feldstadtmeisterschaft. Zwischen dem 20. und dem 28. Juli gilt es für die Uerdinger die Meisterschaft zu verteidigen. Insgesamt 16 Mannschaften spielen um den Titel, der am Sonntag, den 28. Juli, auf der Sportanlage am Reinersweg verliehen wird.

Der VfR Fischeln zählt
zu den Titelanwärtern

Im K.O.-Modus, beginnend mit dem Achtelfinale, startet das Turnier am Samstag mit der Partie zwischen dem TuS Gellep und dem FC Traar. Der Titelverteidiger aus Uerdingen trifft in der ersten Runde auf seinen Lokalrivalen SC Bayer 05 Uerdingen. Rex sagt: „Wir gehen entspannt in das Turnier und schauen mal was für unsere neue Mannschaft möglich ist. Zu den Favoriten zähle ich in diesem Jahr andere Teams.“

Titelanwäter sind Landesligist VfR Fischeln und Bezirksligist VfL Tönisberg. Die neuformierte Landesliga-Mannschaft der Fischelner trifft im Achtelfinale auf den B-Ligisten VfR Krefeld. Tönisberg hat mit dem A-Ligisten TSV Bockum zunächst die schwierigere Aufgabe vor der Brust. Die Bockumer gehören dem weiterten Favoritenkreis an. Die Ausrichtung teilen sich zum siebten Mal der am Reinersweg beheimatete BV Union Krefeld und Spiel und Sport Krefeld. Die Achtelfinals finden bei Spiel und Sport auf der Bezirkssportanlage Horkesgath statt, das Finalwochenende steigt am Reinersweg.

Mehr von Westdeutsche Zeitung