St. Töniser Sahin erzielt 15. Saisontor

St. Töniser Sahin erzielt 15. Saisontor

Der Fußballer des Bezirksligisten baut beim 3:0 über Gladbach seine starke Bilanz aus.

Mit einem 3:0 gegen den 1. FC Mönchengladbach II bleibt Teutonia St. Tönis in der Erfolgsspur, steht weiter auf dem Spitzenplatz der Fußball-Bezirksliga, Gruppe 4. Einer der Garanten für den achten Saisonsieg war wieder einmal Burhan Sahin. Für den Goalgetter war es erneut ein Fußballtag nach Maß. Mit dem frühen 1:0 legte er den Grundstein. Kurz nach der Pause folgte sein zweiter Streich. Sahin erhöhte damit sein Gesamtkonto auf 15 Treffer. Mit dem 2:0 war das Spiel vorentschieden. Adnan Aoudou machte nach schönem Zuspiel von Kevin Zülsdorf den Deckel drauf. Die Gäste waren noch gut bedient. Das Ergebnis hätte höher ausfallen können.

Michael Funken war der Matchwinner beim 2:0 des SSV Grefrath gegen den SV Mönchengladbach. Schon nach zwei Minuten war Funken hellwach, schoss das 1:0. Im späteren Verlauf hatten beide Teams weitere Tormöglichkeiten. Es dauerte aber bis zur Schlussphase, ehe Funken erneut zur Stelle war, zum 2:0-Endergebnis einschoss.

Einen tollen Schlagabtausch gab es zwischen dem SSV Strümp und dem VfL Willich. Zunächst führten die Strümper mit 2:1. Im Laufe des Spiels wurde Willich immer stärker. Jonas Eiffler markierte das 2:2. Mike Schulze sorgte mit dem 3:2 für die Jubel im Lager der Gäste. RZ