St. Töniser Handball-Nachwuchs spielt um den Meistertitel

Handball : St. Töniserinnen spielen um Meistertitel

Erfolg für die weibliche B-Jugend Turnerschaft St. Tönis - sie haben das Qualifikationsspiel für das Achtelfinale um die deutsche Meisterschaft erreicht.

Die weibliche B-Jugend der Turnerschaft St. Tönis hat den Sprung in das Qualifikationsspiel für das Achtelfinale um die deutsche Meisterschaft geschafft. Bereits am Samstag trifft das Team von Trainerin Daria Komander um 18.30 Uhr in der Sporthalle Corneliusfeld auf den TuS Bielefeld/Jöllenbeck, dem Tabellenzeiten der Westfalen-Liga. Der Sieger zieht ohne ein Rückspiel in das Achtelfinale ein und trifft dort auf den VfL Oldenburg, dem B-Jugend Meister der Liga Niedersachen/Bremen.

Die Mannschaft aus St. Tönis hatte sich frühzeitig den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga-Nordrhein hinter dem VfL Gummersbach gesichert. Am Sonntag, beim letzten Ligaspiel, siegte das Team der Turnerschaft mit 31:22 beim Niederrheinrivalen TV Aldekerk. Der Kader der ST. Töniserinnen: Neele Brandt, Pia Leppkes, Paula Detken, Anna Maria Bleckwedel, Emily Siebenmorgen, Helen Scheffel, Slein Yedek, Kyara Balve, Julia Albin, Jana Marseille, Viktoria Schiffer, Christina Biel, Lya Stolzenberg, Sophia Neumann, Julia Faßbender Trainerin Daria Komander. ps

Mehr von Westdeutsche Zeitung