1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Sportlerwahl in Krefeld: Cheerleaderin Teresa Oehlers hat den Saisonhöhepunkt schon erreicht​

WZ Sportteam 22/23 : Sportlerwahl in Krefeld: Teresa Oehlers hat den Saisonhöhepunkt schon erreicht

Sportlerwahl in Krefeld: Das ist Cheerleaderin Teresa Oehlers vom SC Bayer Uerdingen 05

Mit einer Bronzemedaille und einem vierten Platz im Gepäck kehrte Teresa Oehlers von der Weltmeisterschaft im Cheerleading zurück. Mit ihrer Vereinsmannschaft, den Dolphins Cheerleadern verpasste die 22-Jährige das Podium.

Mit einer Bronzemedaille und einem vierten Platz im Gepäck kehrte Teresa Oehlers von den Worlds, der Weltmeisterschaft im Cheerleading zurück. Die 22-Jährige Cheerleaderin des SC Bayer 05 Uerdingen schaffte es mit dem Nationalteam aufs Treppchen, mit ihrer Vereinsmannschaft, den Dolphins Cheerleadern verpasste sie das Podium um eine Position.

„Wir sind super, super zufrieden. Wir haben überhaupt nicht mit der Bronzemedaille gerechnet. Das Gleiche gilt auch für den vierten Platz mit den Dolphins“, resümiert die überglückliche Sportlerin.

Die Karriere von Oehlers, die im April mit dem Abschneiden bei der WM einen weiteren Höhepunkt erreichte, begann in einer Schulsport AG. Im Alter von elf Jahren wurde Familie Oehlers auf die Cheerleading AG von Teresas Schule aufmerksam, ihre Mutter meldete sie kurzerhand bei den Dolphins an. „Ich war vom ersten Moment an hin und weg“, erinnert sich Oehlers, die zuvor sechs Jahre Handball spielte beim TV Jahn Bockum. Ihre Faszination für den Cheerleading-Sport wuchs ständig, Oehlers stieg in der Cheerleading-Abteilung kontinuierlich in den Teams auf. „Beim Cheerleading fasziniert mich die Vielfältigkeit aus Tanz, Akrobatik und Turnen. Es gibt immer etwas Neues zu lernen, man wächst als Team immer mehr zusammen“, erzählt die Lehramtsstudentin und ergänzt: „Für mich ist es immer ein Highlight, wenn wir durch Teamarbeit etwas erreichen, egal ob im Wettkampf oder im Training.“

Seit 2016 gibt Oehlers ihre Fähigkeit auch als Trainerin weiter, ist für das Junior-Team, in dem Elf- bis 16-Jährige trainieren, verantwortlich. Ein Jahr nach dem Beginn ihrer eigenen Trainerlaufbahn wird Oehlers Teil der Dolphins Allstars, eine reine Frauen Mannschaft, die bei Meisterschaften auf dem höchsten Level startet. Damit gehört sie mit zum Aushängeschild der Dolphins, mit diesem Team nahm sie auch an den Weltmeisterschaften in den USA teil.

 Ihr erstes großes Ziel mit dem Nationalteam, unter den Besten zu sein, hat Oehlers in diesem Jahr bereits erreicht: „Ich wollte mit dem Nationalteam unter die Top drei bei den Worlds.“