Testspiele: Siege für den KFC und VfR Fischeln

Testspiele : Siege für den KFC und VfR Fischeln

Krefeld. Es war ein munteres Spielchen auf dem Rasen am Uerdinger Rundweg. Oberligist KFC Uerdingen behielt beim 6:3 gegen Landesliga-Aufsteiger VfB Uerdingen die Oberhand.

Kai Schmidt (2), Silvio Pagano, Ioannis Alexiou, Takehiro Kubo und Probespieler Darko Anic waren für streckenweise klar überlegene Gäste erfolgreich. Eine erste Handschrift des neuen Trainers Michael Boris ist spielerisch zu erkennen. Patrick Ellguth traf jedoch auch einmal ins falsche Tor. Der VfB bot nach der Pause einen guten Kampf, kam durch Dogukan Bayrak und Daniel Friesen sogar bis auf 3:4 heran. „Wir haben toll gekämpft. Der KFC hat auf mich den besten Eindruck der vergangenen zwei Jahre gemacht“, sagte VfB-Trainer Stefan Rex.

In einem weiteren Testspiel besiegte Oberligist VfR Fischeln den Westfalen-Oberligisten TSG Sprockhövel mit 3:2. Mit dem hohen Tempo und der harten Gangart der Gäste hatten die Grün-Weißen anfangs Probleme. Nach der Pause aber wurden die fußballerisch ohnehin besseren Fischelner stärker. Kevin Breuer, Alexander Lipinski und Görkem Kilic trafen für den VfR. „Es war ein intensiver Test und ein weiterer Schritt für uns“, sagte Trainer Josef Cherfi. anle

Mehr von Westdeutsche Zeitung