Siege für Damen und Herrn von Blau-Weiß Krefeld

Siege für Damen und Herrn von Blau-Weiß Krefeld

Das Team von Dorit Kersten fährt zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt ein.

Die Damen 40 von Blau-Weiß Krefeld haben in der Tennis-Regionalliga einen 5:4-Sieg gegen den Marienburger SC eingefahren. Mannschaftsführerin Dorit Kersten: „Das ist ein wichtiger Punkt für den Klassenerhalt.“ Stephanie Rottier, Shabnam Siddiqi-El Hatri und Maaike Kerkhoff-Koutstall gewannen ihre Einzel. Die fehlenden Punkte zum Sieg holte Blau-Weiß in den Doppeln. Rottier/Siddiqi-El Hatri gewannen glatt, und das Duo Kerkhoff-Koutstall/Villmann bewies beim 6:1, 3:6 und 10:8-Erfolg gegen Reichenbach/Guns Nervenstärke.

Auch die Herren 70 von Blau-Weiß feierten in der Regionalliga einen 5:1-Erfolg gegen den TC GW Am Kreuzberg. Vier Partien wurden allerdings erst im Champions-Tiebreak entschieden.

Ergebnisse — Damen 40

BW Krefeld - Marienburg 5:4

Rottier - Greven 6:2, 6:1, Kerkhoff-Koutstall - Reichenbach 6:1, 6:0, Siddiqi-El Hatri - Guns 6:1, 6:4, Villmann - Schmidt 3:6, 4:6, Kersten - Mayer 4:6 5:7, Sonnenschein-Kosenow - Mathiak 0:6, 2:6, Rottier/Siddiqi-El Hatri - Greven/Schmidt 6:2, 6:2, Kerkhoff-Koutstall /Villmann - Reichenbach/Guns 6:1, 3:6, 10:8, Kersten/Sonnenschein-Kosenow - Mayer/Mathiak 1:6, 1:6

Herren 70

Am Kreuzberg - BW Krefeld 1:5

van Waning - van de Loo 5:7, 3:6, Bläsche - van Scheltema 3:6, 0:6, Salomon - Niels 2:6, 6:1, 10:5, Hahn - Volland 7:6, 2:6, 2:10, Bläsche/Drähne - van de Loo/van Scheltema 6:4, 2:6, 3:10, van Waning/Fahr - Niels/Reichwein 6:4, 6:7, 10:12.