Sieg und Niederlage für DNL-Team

Eishockey. Patrick Demetz war in den beiden Spielen des DNL-Teams des Krefelder EV gegen den EV Regensburg mit drei Treffern der erfolgreichste Torschütze. Gestern traf er beim 6:1-Erfolg (1:1, 3:0, 2:0) zweimal.

Sieg und Niederlage für DNL-Team
Foto: Bischof

Die weiteren Torschützen beim KEV waren Valentin Pfeifer, Felix Kessinger, Lars Ehrich und Adam Kiedewitz. Am Samstag hatten Demetz und Pfeifer bei der 2:3-Niederlage (0:1, 1:2, 1:0) getroffen. Die Treffer der Regensburger in Unterzahl zum 2:0 und zum 3:1 wenige Sekunden vor der zweiten Drittelpause hatten das Team von KEV-Trainer Elmar Schmitz aus dem Konzept gebracht. In der Tabelle der DNL-Vorrunde B liegt der KEV auf Rang sieben mit zwei Punkten Rückstand auf Platz vier, den das Team zur Teilnahme an der Hauptrunde ab dem 28. Oktober erreichen muss. B.F.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort