Schwimmfest mit 200 Athleten am Waldsee

Schwimmfest mit 200 Athleten am Waldsee

SV Bayer 08 ist der Ausrichter am 28. und 29. April.

Am Samstag, 28., und Sonntag, 29. April, richtet der SV Bayer Uerdingen 08 das größte Schwimmfest in der Region aus. Das Covestro-Schwimmfest am Waldsee geht in die zweite Runde, erfreut sich auch in diesem Jahr großer Nachfrage. Bereits im vergangenen Jahr kämpften mehr als 200 Athleten um den Lagen-Pokal, den sich die punktbeste Mannschaft sichert. Das Besondere: Der Pokal besteht aus Makrolon, einem Hochleistungskunststoff, den die Covestro AG herstellt. Gleiches gilt für die Medaillen der Gewinner, die ebenfalls aus dem Polycarbonat gefertigt sind. Schwimm-Abteilungsleiterin Gaby Wienges-Haupt freut sich auf das Wochenende: „Unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir wollen auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Schwimmfest auf die Beine stellen. Wir hoffen auf eine positive Resonanz. Die ersten Anmeldungen lassen darauf schließen.“ Heinz Pudleiner, 1. Vorsitzender des größten Schwimmvereins in Deutschland, sagt: „Das Schwimmfest ist eines unserer wichtigsten Events und ein Aushängeschild bei den Wettkämpfen in der Region und darüber hinaus. Teams und Athleten aus den Niederlanden und Luxemburg haben ihre Teilnahme angekündigt. Ein Event dieser Größenordnung mit wahrscheinlich mehr als 3000 Einzelstarts ist nur mit den engagierten Helfern und Organisatoren aus unserem Verein möglich.“

Der erste Startschuss erfolgt am Samstag um 9.30 Uhr. Wer sich den Lagen-Pokal sichern wird, steht am Sonntagnachmittag fest. Der Wettkampf ist eine der letzten Möglichkeiten, sich für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Juni in Berlin zu qualifizieren. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung