1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Schwimmer des SV Bayer 08 Uerdingen vor Jahres-Höhepunkt

Schwimmer des SV Bayer 08 Uerdingen vor Jahres-Höhepunkt

Vier Talente schafften erstmals die Qualifikation für die deutschen Jahrgangs-Meisterschaften ab kommenden Dienstag in Berlin.

Vier Nachwuchsschwimmer des SV Bayer 08 Uerdingen feiern bei den deutschen Jahrgangs-Meisterschaften vom kommenden Dienstag bis Samstag, 2. Juni, in Berlin eine Premiere. Das Quartett schaffte zum ersten Mal die Qualifikationszeiten. Anna Friedrichsen, Amelie Palm, Hannah Kratzenberg und Malte Prüfert sicherten sich in ihren Hauptlagen das Startrecht. Alle vier trainieren seit vergangenem Jahr bei Tim Spiwoks in der C-Jugend und machten, auch dank fleißigen Trainings, eine beachtliche Entwicklung. Die jungen Sportler vom Waldsee sind gespannt auf ihre Reise in die Hauptstadt, wenngleich sie sich vor allem einfach nur darüber freuen, dabei zu sein.

Jeweils für eine Strecke qualifizierten sich Friedrichsen und Kratzenberg. Während Friedrichsen die Norm über 50 Meter Freistil mit 28,81 Sekunden erreichte, sicherte Kratzenberg sich diese über 50 Meter Brust in 36,64 Sekunden. Beide wollen ihre Qualifikationszeiten bestätigen. In den verbleibenden Trainingseinheiten geht es darum, an den Feinheiten zu arbeiten, um nach den Pfingstferien die Reise top vorbereitet anzutreten.

Amelie Palm und Malte Prüfert sind die Langstreckenspezialisten unter den Neulingen. Palm hätte sogar über alle Freistilstrecken von 50 bis 1500 Meter antreten können, entschied sich mit ihrem Trainer aber bewusst gegen die 50 und 100 Meter. Dennoch hat sie in der Wettkampfwoche einiges an Strecken zu meistern. Über 200, 400, 800 und 1500 Meter Freistil sowie 400 Meter Lagen testet sie das Wettkampfwasser. Palm zeichnet ihre gewisse Leichtigkeit auf langen Strecken aus, die sie auch in Berlin an den Tag legen möchte. Der ausdauerstarke Prüfert fokussiert sich auf die 800 Meter Freistil, für sie er sich in 9:39,11 Minuten qualifizierte, und 1500 Meter Kraul, über die er in 17:59,41 Minuten das Ticket löste.

Ein bisschen liebäugelt Malte Prüfert mit einer Zeit unter 9:30 Minuten über die 800 Meter Freistil, wenngleich er weiß, dass dafür alles stimmen muss. Er wird die nächsten Trainingseinheiten am Waldsee gezielt dazu nutzen, um noch das ein oder andere technische Merkmal zu optimieren.

Trainer Tim Spiwoks freut sich mit seinen jungen Sportlern. Ein bisschen überrascht ist er über die Anzahl der Strecken, über die sich die vier Neulinge qualifizierten. Generell sieht er in der C-Jugend viel Potenzial, was sich auch bei den NRW-Meisterschaften zeigte.