1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Schüler rudern um die Stadttitel

Schüler rudern um die Stadttitel

Gymnasium am Stadtpark gewinnt Gesamtwertung vor Fabritianum und Kaiserplatz.

Krefeld. Elf Krefelder Schulen beteiligten sich an der Stadtschulmeisterschaft im Rudern. Das Gymnasium am Stadtpark gewann mit deutlichem Vorsprung die Gesamtwertung vor dem Gymnasium Fabritianum und der Gesamtschule am Kaiserplatz.

In 13 Rennen wurden die Stadtschulmeister ermittelt. Als Sieger im Schüler Einer der U 16 konnte sich Paul Fuchs vom Gymnasium Fabritianum und bei den Schülerinnen Pia Renner vom Gymnasium Horkesgath feiern lassen. Beide hatten sich über die Vorläufe direkt für das Finale qualifiziert. Weitere spannende Rennen gab es in den Vierern zu sehen, Schüler die zum Teil erst seit kurzem Rudern, zeigten ihr Können. Bei der Siegerehrung hatte Regattaleiter Manfred Scheel leichtes Spiel. Eine Urkunde und ein paar Süßigkeiten bekamen die Mannschaften und auch CRC-Vorsitzender Christoph Lüke gratulierten den Schülern persönlich.

Besonderes Höhepunkt war die Bootsübergabe an den Crefelder Ruder-Club für die Jugendabteilung durch die Sparkassenstiftung für Sport und Umwelt in Krefeld. Markus Kischbaum, Vorstand der Sparkasse Krefeld“, sagte: „Wir freuen uns, dass wir den Crefelder Ruder-Club unterstützen können, man sieht, mit welcher Freude die Schüler bei der Sache sind. 15 000 Euro der Sparkassenstiftung kommen beim Crefelder Ruder-Club direkt der Jugendarbeit zugute.