1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Schaulaufen der Talente an der Grotenburg

Schaulaufen der Talente an der Grotenburg

Wattenscheid 09 gewinnt Turnier des KFC Uerdingen. Der Gastgeber wird 13.

Krefeld. Die Jugendfußballer der SG Wattenscheid 09 haben die Erstausgabe des Grotenburg-Cups gewonnen. 16 E-Jugend-Mannschaften hatten ihren Sieger ermittelt. Wattenscheid 09 hatte dabei zuvor niemand auf der Rechnung gehabt. Spielten doch so große Namen wie der FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen beim Turnier mit. Die Junioren der SG setzten sich in einem spannenden Finale mit 3:0 gegen Rot-Weiß Essen durch. Die Mannschaft des KFC Uerdingen schlug sich mehr als respektabel. Im Eröffnungsspiel der Vorrunden setzte es eine knappe 1:2-Niederlage gegen Bayern München. Es folgte ein Remis gegen Fortuna Köln (2:2) und eine 1:2-Niederlage gegen Schwarz-Weiß Essen. In der Hauptrunde verlor das Team von Trainer Bernd Holtz gegen Tura Duisburg mit 1:3 und trennte sich von Rot-Weiß Oberhausen und Tennis Borussia Berlin torlos. Somit kam es zum Entscheidungsspiel gegen den SC Bayer Uerdingen um Platz 13. Die KFC-Junioren siegten mit 1:0 und rundeten einen den Tag gut ab.

„Wir sind absolut zufrieden mit dem Turnierverlauf und der Organisation. Unser Dank gilt allen Helferinnen und Helfern“, sagte KFC-Jugendkoordinator Marcus Felix. Etwa 900 Zuschauern über den Tag verteilt verfolgten begeistert die Spiele. Für das nächste Jahr plant Felix schon eine Fortsetzung des Turniers. Dass solche Events auch für die ganz großen Vereine interessant sind, zeigte die Anwesenheit von Markus Hausweiler, Koordinator des Jugendscoutings von Borussia Mönchengladbach. hoss

Platzierung: 1. SG Wattenscheid, 2. RW Essen, 3. 1. FC Köln, 4. Bayer Leverkusen, 5. Borussia M’gladbach, 6. Bayern München, 7. SW Essen, 8. Fortuna Düsseldorf, 9. FC Schalke 04, 10. TuRa 88 Duisburg, 11. Alemannia Aachen, 12. Rot-Weiß Oberhausen, 13. KFC Uerdingen, 14. SC Bayer Uerdingen, 15. TB Berlin, 16. Fortuna Köln.