SC Bayer: Ute Ritte gewinnt drei Meistertitel

Leichtathletik : Ute Ritte gewinnt drei Meistertitel

Leichtathletin des SC Bayer siegt in Düsseldorf im Laufen und im Weitsprung.

Ute Ritte, 66 Jahre alte Leichtathletin des SC Bayer 05 Uerdingen, war bei den offenen NRW-Senioren-Meisterschaften in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle die Erfolgreichste. Dreimal gewann die Großmutter zweier Enkel die Meistertitel in der Klasse 65, einmal war es Silber, weil Ute Wolf-Schieruska vom Crefelder SV Marathon den Titel im Hochsprung mit 1,11 Metern vor Ute Ritte mit 1,05 Metern gewann. Dafür war Ritte, die meist im Schatten ihres Mannes Wolfgang Ritte (Meister über 60 Meter in 8,42 Sekunden) steht, im 60-Meter-Lauf (10,21 Sekunden), 200-Meter-Lauf (37,11 Sekunden) und Weitsprung (3,70 Meter) nicht zu schlagen. Ihre Tochter Christina wurde in der AK 35 Vizemeisterin im Weitsprung mit 4,70 Metern.

Weitere Ergebnisse W 75, 60 Meter: 1. Helga Glatzki (CSV Marathon) 11,17 Sekunden. Hochsprung: 1. Helga Glatzki (CSV Marathon) 0,96 Meter. W 60, 3000 Meter: 3. Angelika Kappenhagen (TuS Oedt) 13:24,08 Minuten. M 55, 3000 Meter: 3. Holger Falk (TuS Oedt) 10:30,82 Minuten. B.F.

Mehr von Westdeutsche Zeitung