SC Bayer Uerdingen feiert Klassenerhalt

SC Bayer Uerdingen feiert Klassenerhalt

Der Basketball-Zweitregionalligist schlägt die Giants Düsseldorf II mit 93:77.

Mit einem 93:77 (46:39)-Erfolg sicherte Basketball-Zweitregionalligist SC Bayer Uerdingen gegen die Zweitvertretung der ART Giants aus Düsseldorf den Klassenerhalt.

Die Entschlossenheit zeigte sich schon vor dem Spiel in der Personalie Baris Yilmaz: Drei Wochen nach seinem Nasenbeinbruch lief er mit individuell angefertigter Gesichtsmaske auf. Starke 17 Punkte und eine gewohnt souveräne Verteidigung zeigte Yilmaz. Weiteres Plus der geschlossenen Teamleistung: Fünf Spieler punkteten zweistellig, angeführt von Benjamin Luzolo mit 22 Punkten.

Die Uerdinger starteten gut, führten 5:0 und 12:6 (6.). Der Vorsprung wuchs im zweiten Viertel an. Zur Halbzeit lag das Team 46:37 vorn.

Dann aber nahmen sich die Uerdinger eine kleine Auszeit. Die Gäste witterten ihre Chance, schlossen auf, gingen sogar in Führung.

Hülsmann, Coric und Rottgardt-von der Heiden sendeten nach der Viertelpause wichtige Signale. Beim 77:66 war die Zehn-Punkte-Marke überschritten. Beim 83:69 hellten sich die angestrengten Mienen auf.

Erleichtert sagt Trainer John F. Bruhnke: „Wir haben mit einer ordentlichen Leistung gerade noch die Kurve gekriegt. Die anderen Ergebnisse zeigen, wie wichtig dieses erfolgreiche Saisonfinale war.“ Bayers Basketballer gehen nun in eine wohlverdiente Osterpause, beginnen Mitte April mit der Aufarbeitung der Saison und den ersten Planungen für die kommende Spielzeit.

SC Bayer: Luzolo (22), Rottgardt-von der Heiden (19), Yilmaz (17), Hülsmann (12), Coric (10), G. Ebiballari (6), Ajagbe (5), L. Ebiballari (2), Hoster, Dumlu, Olivieri