Saßerath überragt bei Titeljagd

Saßerath überragt bei Titeljagd

Die Crosstriathletin des SC Bayer Uerdingen ist Landesmeisterin.

Anna Pauline Saßerath hat die Landesmeisterschaft im Cross-triathlon in Menden in der Damen-Wertung dominiert. Die Athletin des SC Bayer Uerdingen wurde im Sauerland ihrer Favoritenrolle gerecht, kam mit 18 Minute+n Vorsprung auf ihre Verfolgerin ins Ziel. Schon zu Saisonbeginn gewann sie den Landesmeistertitel auf der Straße über die Sprintdistanz. Bereits beim Schwimmen — 800 Meter waren im Freibad zu absolvieren — setzte sich Saßerath gemeinsam mit dem späteren Sieger bei den Männern, Marvin Rudnik aus Witten, ab, führte sogar kurz nach dem Verlassen des Beckens das Gesamtfeld an.

Nach dem Wechsel auf das Mountainbike orientierte sie sich an den besten Männern — im Damenfeld bewegte sich Saßerath auf Grund ihrer Überlegenheit schon nach der ersten Disziplin in einer eigenen Welt. Zwischenzeitlich sah es so aus, als könnte sogar ein Top-Fünf-Platz bei den Männern herausspringen. Letztendlich kam die die Athletin in der Gesamtwertung als Siebte ins Ziel. In der Damenkonkurrenz lag sie 18 Minuten vor der Zweiten Julia Jansen aus Menden. Saßerath sagt: „Ich freue mich sehr über meinen Landesmeistertitel, aber hoffe auch, dass sich die Qualität dieser Veranstaltung und die Faszination Crosstriathlon weiter herumspricht und nächstes Jahr deutlich mehr Athleten kommen.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung