1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Ruder-EM: Miteinander der Nationen

Ruder-EM: Miteinander der Nationen

Nach der feierlichen Eröffnung starten am Samstag die Rennen.

Bei Nieselregen ist am Samstagabend die U 19-Europameisterschaft im Rudern am Elfrather See eröffnet worden. Nach der deutschen Nationalhymne rief Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer auf der Bühne zum Miteinander der Nationen auf und pries das Sportereignis als solches: „Ich hoffe, dass viele Krefelder die Gelegenheit nutzen, Rudern in ihrer Stadt zu erleben. Wir leben in politisch schwierigen Zeiten. Krefeld ist eine kosmopolitische und tolerante Stadt.“

Die Fahnen aller teilnehmenden Nationen wurden anschließend in Motorbooten in den Zielbereich gebracht, wo ihre Träger Fahne-schwenkend zur „Rocky“-Titelmusik auf die Bühne traten. Am Samstag geht es aufs Wasser. Die Krefelderinnen Lena Sarassa und Charlotte Lier haben ihren Vorlauf um 8.55 Uhr. Das Finale für sie im Vierer ohne Steuermann wäre am Samstag um 13 Uhr. Livestream:

bit.ly/2rrwV2P