1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Reit- und Fahrverein sammelt Titel

Reit- und Fahrverein sammelt Titel

Krefelder RFV ist der erfolgreichste Club bei den Kreismeisterschaften auf dem Ottohof.

Die Dressur- und Springreiter haben auf der Anlage des RV Bayer Uerdingen auf dem Ottohof ihre Kreis- und Stadtmeister ermittelt. Erfolgreichster Verein war der Krefelder RFV mit einem Einzel- und drei Mannschaftstiteln. Dafür gab es einen mit 200 Euro dotierten Preis. Es folgten der Gastgeber RV Bayer und Ponyclub Krefeld mit jeweils zwei Kreismeistern sowie den Reiterfreunden Luisenhof, RV Lenzenhof und RFV Hüls mit einem Titel. Erst nach dem Stechen standen die jeweiligen Sieger fest.

Im Einzelwettbewerb gewann Lena Backes nach dem Stechen in der M-Dressur auf Fioretto Festival. Greta Simon vom RV Lenzenhof machte es ihr in der L-Dressur auf Under Down nach. Lene Wachtler vom RV Bayer gewann die Dressur der Klasse A. Antonia Dewes (Krefelder RFV) siegte in der E-Klasse auf Golden Lui H. Im L-Springen ging der Sieg an Julia Mertens auf Ladykracher. Natalie Jonen (Ponyclub) holte den Titel im A-Springen. Mannschaftskameradin Adrienne Blasig mit Keulse Hoeve’s Pearl ist Kreismeisterin im E-Springen.

Britta Schöffmann, Vorsitzende des Kreispferdesportverbandes, war mit der Veranstaltung zufrieden: „Das Turnier war ein großer Erfolg, auch durch die großartige Unterstützung des ausrichtenden Vereins.“