Pfingslauf: Gemeinsam für den guten Zweck ins Ziel

Pfingslauf: Gemeinsam für den guten Zweck ins Ziel

Die Zeiten spielen diesmal nur eine Nebenrolle.

Krefeld. Wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg: Gemeinsam durchs Ziel - heißt es nämlich am Pfingstmontag beim 14. Krefelder Pfingstlauf im Stadtwald (ab 10 Uhr, CHTC-Anlagen auf der Hüttenallee). Mit Laufpaten (u.a. den Krefeld Pinguinen) kann man Strecken von zwei bis 21,1 Kilometer (Halb-Marathon) für eine guten Zweck unter die Füße nehmen.

Erwartet werden mindestens 600 Läufer, die ein besonderes Laufgefühl erwarten dürfen. Es gibt weder Startnummern, noch werden offiziell die Laufzeiten gestoppt. Den Startschuss ersetzen Sambatrommeln, um eben gemeinsam das Ziel zu erreichen - und das heißt auch diesmal wieder Geld zusammenbringen, um auf Krefeld Spielplätzen zwei bis drei neue Großgeräte aufzustellen.

Für fünf Euro sind erwachsene Läufer schon dabei, Jugendliche oder Kinder zahlen lediglich drei Euro. Und für all die Laufmühen gibt es am Ende eine schicke Urkunde. Weitere Informationen im Internet unter: