Pferdesport: Trainer Mario Hofer feiert neunten Sieg in 2019

PFERDESPORT : Hofer feiert neunten Sieg in diesem Jahr

Drei erste Plätze holte der Wallach Fair Hurricane.

Mit drei ersten Plätzen ist der vierjährige Wallach Fair Hurricane das Pferd mit den meisten Siegen in dieser Saison im Stall von Trainer Mario Hofer im Krefelder Stadtwald. Am Samstag gelang ihm auf dem Mülheimer Raffelberg der zweite Sieg hintereinander – erneut mit dem aus Italien stammenden Jockey Michael Cadeddu. Mario Hofer über das Gespann: „Die beiden verstehen sich blendend. Außerdem liegt dem Pferd der Kurs in Mülheim.“

Züchterin und Besitzerin des vierfachen Siegers ist Margrit Wetzel aus Hamburg. Seit Jahrzehnten ist sie in der Turfszene aktiv, Rennbahnbesuche sind allerdings höchst selten – von der Bahn in Hamburg-Horn abgesehen. Ihren Krefelder Sieger hat sie deshalb noch nie live laufen sehen – stets nur bei Internet-Übertragungen. Hofer: „Außerdem erzähle ich ihr natürlich immer alle wichtigen Einzelheiten.“

An Rennpreisen und Züchterprämien hat der Wallach Fair Hurricane bislang rund 20 000 Euro gewonnen. Der nächste Auftritt ist für den 2. Juni in Baden-Baden/Iffezheim geplant. Der Trainer mahnt: „Es wird natürlich immer schwerer für ihn.“

In den frühen 1990er-Jahren hatte die Familie Wetzel für einige Monate im Fokus nicht nur der deutschen Boulevardpresse gestanden. Constanze Wetzel, die Tochter der Pferdebesitzerin, heute 53 Jahre alt, war eine frühe Freundin von Boris Becker. Die Beziehung zwischen der damals jungen Schauspielerin und dem Tennis-Star aus Leimen hielt allerdings nur wenige Monate.

Mehr von Westdeutsche Zeitung