Oberligist Nettetal mit Punkt gegen Tabellenführer Homberg

Fußball : Nettetal trotzt Tabellenführer Homberg ein Remis ab

Union ist seit sechs Spielen ungeschlagen.

Der SC Union Nettetal bleibt in der Fußball-Oberliga in Top-Form. Gegen den souveränen Tabellenführer VfB Homberg zeigt die Mannschaft um Trainer Andreas Schwan einmal mehr Moral, egalisiert einen Rückstand und knöpft dem Aufstiegsfavoriten ein 1:1 ab.

Durch das Remis bleiben die Nettetaler das Team der Stunde. Der Aufsteiger verlor keines der letzten sechs Spiele, meldet sich nach einer Schwächephase Mitte der Saison eindrucksvoll zurück.

Gegen die Homberger gerieten die Unioner in der Anfangsphase in Rückstand. Nach einem Foulspiel im Strafraum nahm sich der Homberger Patrick Dertwinkel den Ball, verwandelte sicher (16.). Doch die Nettetaler sind derzeit nicht klein zu kriegen. Aus dem Spiel heraus kam die sonst so spielstarke Offensive der Homberger kaum zum Zug, Nettetal setzte nach vorne Nadelstiche und hielt das Spiel so offen. Die Belohnung für einen couragierten Auftritt folgte prompt. Stürmer Vensan Klicic traf zum 1:1-Ausgleich (76.). In der Endphase wechselte Schwan noch einmal durch, nahm so wertvolle Zeit von der Uhr. Nettetal brachte das Unentschieden über die Zeit und bleibt somit der Favoritenschreck der Oberliga. Mit Platz zehn und 23 Punkten legt Nettetal nach der Hälfte der Saison zudem eine gute Basis in Richtung Klassenerhalt. tin

Mehr von Westdeutsche Zeitung