1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Niederrheinliga: Bayers B-Junioren klettern auf Rang zwei

Niederrheinliga: Bayers B-Junioren klettern auf Rang zwei

Uerdingen schlägt Kapellen mit 1:0. KFC-A-Junioren besiegen Hamborn mit 2:1

Krefeld/Nettetal. Die B-Junioren des SC Bayer Uerdingen haben die Hinrunde erfolgreich abgeschlossen. Dank eines 1:0-Arbeitssieges gegen den abstiegsbedrohten SC Kapellen-Erft kletterte die Elf von Trainer Michael Nagorny auf den zweiten Rang.

Das Spiel begann mit einem Schock für die Gastgeber. Schon nach zehn Minuten musste Torwart Bünyamin Cavlakli mit einer starken Prellung vom Feld. Ihn ersetzte Nick Horstmann. Über den gesamten Spielverlauf hatte Uerdingen Probleme mit dem tiefen Boden und musste so lange auf das erlösende 1:0 warten. Erst drei Minuten vor dem Ende traf Kemal Karpuz.

Schlecht lief es dagegen für die A-Junioren des SC Bayer. Nach zuvor drei Siegen in Folge verloren die Rot-Blauen mit 1:4 beim VfL Rhede. Pascal Regnery erzielte kurz vor dem Abpfiff den Ehrentreffer. Der KFC Uerdingen hat seine Negativserie beendet. Joshua Schneider und Nico Zitzen machten den 2:1-Sieg über die Sportfreunde Hamborn perfekt.

Der VfR Fischeln konnte das Lokalderby der C-Junioren gegen den KFC Uerdingen mit 2:0 gewinnen. Schon in Durchgang eins machten Mert Aflaz und Nils Ridder den Sieg der Grün-Weißen perfekt.

Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich die TG Hilgen und Union Nettetal beim 4:4-Remis. Die Heimelf führte nach 25 Minuten 2:0, doch Union drehte das Spiel noch vor der Halbzeit. Im zweiten Durchgang glich Hilgen aus, ehe Nettetal erneut in Führung ging. Doch das letzte Wort hatte Hilgen zum 4:4-Endstand. Die Nettetaler Torschützen waren Fabian Szorykowski (2), Julian Neuhoven und Phillip Spickenbaum. sim