1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Neukirchen stößt Kugel auf 18 Meter

Leichtathletik : Maximilian Neukirchen stößt Kugel auf 18 Meter

Uerdinger schafft beste Saisonleistung in Europa

Der Leichtathletik-Wettkampf von 54 Kader Athleten aus dem Nordrhein-Gebiet im Covestro-Sportpark in Uerdingen hatte am Samstag schon gleich zu Beginn seinen besonderen Höhepunkt: Der 15-jährige Maximilian Neukirchen (SC Bayer 05 Uerdingen) stieß die vier Kilogramm schwere Kugel bei der U 16 genau auf die 18-Meter-Marke und schaffte damit die bisher beste Weite dieser Saison in Europa. Deutschlands Bester bei der M 14 steigerte sich von 16,38 Meter auf diese von niemandem erwartete neue Bestweite. „17 Meter hatte ich mir schon vorgenommen, aber an 18 Meter hatte ich wirklich nicht gedacht“, sagte der Neunt-Klässler des Strümper Gymnasiums nach diesem für ihn sensationellen Wettkampf.

Auch sein Trainer Helmut Penert strahlte vor Begeisterung: „Damit kann ich mehr als zufrieden sein, mit 18 Metern hatte ich bestimmt nicht gerechnet. Es ist so schön zu sehen, dass wir im Training alles richtig gemacht haben“, freute sich Penert. Aber auch noch andere junge Uerdinger Athleten ließen aufhorchen wie die 17-jährige Lynn Gramse, der ein perfekter Einstand im Bayer-Trikot gelang. Seit dem vergangenen Herbst trainiert die aus Moers stammende Sprinterin bei Uerdingens Leichtathletikchef Peter Quasten und gewann den 100- und 200-Meter-Lauf mit jeweils neuen Bestzeiten: 12,20 Sekunden (100 Meter) und 25,09 Sekunden (200 Meter) bedeuten sogar die U20-DM-Normen für die U18-Athletin bei keinesfalls besten Sprinttemperaturen von nur 15 Grad. Da durfte auch Quasten zufrieden sein, zumal Tessa Srumf (25,24 Sekunden) nicht weit zurücklag und als 400-Meter-Spezialistin auch die U20-DM-Norm (25,50 Sekunden) unterbot, die auch bald Maya Semsch (25,87 Sekunden) gelingen sollte.

Da ein sehr strenges Hygienekonzept Zuschauern keine Zutrittsmöglichkeit bot, mussten die Eltern, die ihre Töchter und Söhne bis zu über 100 Kilometer weit nach Uerdingen gefahren hatten, die zweistündige Wettkampfzeit im Auto am Löschenhofweg statt auf der Tribüne verbringen. Immerhin konnten sie sehr zeitnah die Ergebnisse im Internet verfolgen, wofür der SC Bayer mustergültig zügig gesorgt hatte. B.F.

Weitere Uerdinger Ergebnisse

Frauen, Speerwerfen: Sabrina Schröder (SC Bayer 05) 43,69 Meter. U18, 200 Meter: 3. Hannah Odendahl (SC Bayer 05) 26,76 Meter (Bestleistung). Weitsprung: 1. Edna Eze (Dormagen) 5,40 Meter, 2. Karlotta Hellmich (SC Bayer 05) 4,98 Meter